Recycling

Ein weiterer Schritt hin zu einer Kreislaufwirtschaft.

Ab Januar 2022 werden alle externen Komponenten (ABS) unserer Kunststoff-Schreibgeräte zu mindestens 50% aus recyceltem Kunststoff gefertigt. Für Schreibgeräte in Schwarz oder Weiss beträgt der Rezyklatanteil 100%. Das Rezyklat stammt aus eigenen Produktionsabfällen und regionalen Lieferanten in der Nähe unserer Schweizer Produktionsstandorte. Alle unsere Produkte aus ABS tragen das internationale Recycling Symbol auf dem Gehäuse. Prodir-Stifte werden standardmässig mit umweltfreundlichen und auswechselbaren Floating Ball® Minen ausgestattet.

Der Einsatz recycelter Materialien reduziert die Umweltbelastung, auch die Ihrer Markenkommunikation.

Recyceln, mit Umsicht und Verantwortung.

Recycling ist ein wichtiger Schritt zu einer Kreislaufwirtschaft, die Klima und Umwelt nachhaltig entlastet. Wir praktizieren seit Jahren werkstoffliches Recycling, das heisst, wir mahlen und verarbeiten Kunststoffreste und -abfälle zu Granulat, aus dem dann erneut Kunststoffbauteile hergestellt werden. 

Wir setzen primär auf Eigenrecycling, weil wir sicherstellen wollen, dass unsere Produkte aus Rezyklat den gleichen Qualitätsstandards genügen und die gleiche Lebensdauer haben wie die aus Primär-Kunststoff. Um den gestiegenen Bedarf zu decken, kaufen wir auch zunehmend extern produziertes Rezyklat ein. Dabei arbeiten wir ausschliesslich mit vertrauenswürdigen Unternehmen in der näheren Umgebung unserer Schweizer Produktionsstätten zusammen. Wegen der mit ihnen verbundenen sozialen und ökologischen Kosten verwenden wir keine reimportierten Post-Consumer-Kunststoffe aus asiatischen und osteuropäischen Ländern. 

Finden Sie Ihren recycelten Markenbotschafter!